Wohnung Son Roc

Alp Flix

20180711_182313.jpg
 

Geschichte der Alp Flix

Die Alp Flix liegt auf einer Hochebene von knapp 2000 m.ü.M. in der Gemeinde Surses. Durch stehende Gewässer entstand eine Moorlandschaft. Die Alp Flix wurde vor ca. 600 Jahren von deutschsprachigen Walsern, welche von Avers über Bivio oder Alp Faller gewandert sind, erobert. Sie rodeten die Ebene der Alp Flix und nutzten diese für die Landwirtschaft. Verschiedene Siedlungen, Las Curts, Tga Lucas, Tga d’Meir und Salategnas,  wurden erstellt und bewohnt. Aufgrund der Dokumentationen sollen um das Jahr 1500 ungefähr 200 Personen auf der Alp Flix gewohnt haben. Die Pestepidemie von 1629 und 1630 hat die Bevölkerung von Sur und Alp Flix sehr stark dezimiert und wenige Jahre später sind die Bewohner von der Alp Flix nach Sur gezogen, um ihre Existenzen dort aufzubauen.  Ab diesem Zeitpunkt wurde die Alp Flix als Maiensäss von Sur aus bewirtschaftet. Heute wohnen wieder ein paar Familien das ganze Jahr auf der Alp Flix. Die deutsche Zeitschrift Geo liess einen Tag lang die Pflanzen- und Tierarten wissenschaftlich untersuchen und dokumentieren. Daraus entstand das Projekt Schatzinsel Alp Flix.

 

Kapelle St. Placidus und Rochus

 

Die Kapelle St. Placidus und Rochus wurde um die Mitte des 14. Jahrhunderts mit einem Anbau für eine Pfarrerwohnung durch die zugezogenen Walser erstellt. Die Alp Flix entwickelte sich sehr stark und hatte seinerzeit auch einen eigenen Pfarrer. Bereits zu dieser Zeit wurde die Pfarrei durch einen einheimischen Pfarrer betreut, in der Person von Thomas Jäger. Die Kapelle wurde den Heiligen Placi und Sigisbert geweiht und erst später nach der Pest in den Jahren 1629/30 dem Heiligen der Seuchen Rochus geweiht. Die Kapelle wurde 1982/83 restauriert. Die Wohnung und die Sakristei hingegen nicht.

 
20201018_134402.jpg

Einrichtung und Vermietung der Wohnung

Die kleine Pfarrerwohnung ist im Jahre 2020 restauriert worden. Im Parterre der Wohnung ist die Sakristei mit einem alten schönen Ofen. Im ersten Stock ist eine getäferte Stube, welche in ihrem alten Zustand beibehalten worden ist. Ebenfalls befinden sich im 1. Stock eine kleine Kochnische und die Nasszelle mit Dusche. Im 2. Stock ist das Schlafzimmer mit einem grossen Doppelbett.

 

Das Gotteshaus ist ein Ort der Stille und Besinnung. Die Kirche kann für Gebete benützt werden. Die Wohnung wird an Geistliche oder Personen, die eine Auszeit und Ruhe benötigen, tage- oder wochenweise vermietet. Details siehe Seite Preise. 

 
Parc Ela

 

Mitten im Gebiet des grössten regionalen Naturparks der Schweiz

Aussicht

 

Wunderbare Aussicht auf Piz Platta, Piz Forbesch, Piz Arblatsch und den Piz d'Err

Alp Flix

 

Weit bekannte durch die vielfältige Flora und Fauna

Ausstattung Pfarrerwohnung

 

Wohnstube, Kochnische, Dusche/WC, Schlafzimmer im Dachgeschoss

3 Seen

Im Hochmoor der Alp Flix prägen die 3 Seen die Landschaft

Endreinigung

Auf Wunsch kann die Endreinigung gegen Aufpreis durchgeführt werden

 

GALERIE

Son Roc
Son Roc
Aussenansicht
Aussenansicht
Innenansicht
Innenansicht
1/6
 

Preise

1 Person

 

CHF 60.-/Nacht

CHF 380.-/Woche

Ab 2 Wochen:

CHF 350.- pro Woche

Ab 4 Wochen:

Preis nach Vereinbarung

2 Personen

 

CHF 90.-/Nacht

CHF 580.-/Woche

Ab 2 Wochen:

CHF 550.- pro Woche

Ab 4 Wochen:

nach Vereinbarung

 

Preise für Ordensleute ohne Einkommen

 

1 Person: CHF 250.- pro Woche

2 Personen: CHF 350.- pro Woche

Alle Preise excl. Kurtaxe